Sicherlich die teuerste aller Methoden zur Bestimmung der
Körperzusammensetzung; sie liefert aber auch die differenziertesten
Aussagen. Ein auf den Körper gerichteter Neutronenstrahl induziert die
Emission von Gammastrahlen mit charakteristischem Spektrum. So lassen
sich einzelne Elemente, wie Ganzkörperkalium oder -calzium bestimmen.
Aus der Menge der Elemente kann man das entsprechende Kompartiment
berechnen.

Weitere bildgebende Verfahren zur Bestimmung der
Körperzusammensetzung sollen hier nur erwähnt werden:

Nuclear Magnetic Resonance Technik (NMR)

Computertomographie (CT)

Magnetresonanztomographie (MRT)

Photonenabsorptionsmessung

 

 

 

 LINKS & PARTNER | ANFAHRT | AGB | IMPRESSUM